Főoldal / Die Vorstellung

Die Vorstellung

Die Vorstellung des Non-Profit-Vereins „Batschkaer für einander”

 

Ziele und Wirkungsbereich des Vereins:

 

Unsere Organisation wurde 2003 gegründet und seit diesem Jahr besteht sie und entwickelt sie sich mit der Erweiterung der Palette von Aktivitäten und operativen Bereichen in der Region von Baja, um die ständig ändernden Umstände und Bedürfnisse zu erfüllen.

 

Unser Verein ist eine Art Dachorganisation, die 12 lokale Clubs zusammenhält. Von den 12 Clubs vereinen neun Clubs die Mitglieder der verschiedenen Krankheitsgruppen und 3 Clubs befriedigen kulturelle Bedürfnisse.

 

Anfangs war die Kerntätigkeit der Organisation in erster Linie durch die Hilfe und die Vertretung der Clubs bestimmt, und die Mitglieder waren die Hauptzielgruppe.

 

Im Laufe der Jahre haben wir erkannt, dass es eine Reihe von Bereichen gibt, in denen unser Verein den Fuß anzuheben kann, wo es von den im zivilen Leben gewonnenen Erfahrungen profitieren kann.

 

Derzeit sind wir in den folgenden Bereichen tätig: Gesundheit (Gesundheitserziehung, Prävention und regelmäßige Reihenuntersuchungen), Bildung, Umweltschutz (Öko-Bewusstseinsbildung), Schutz und Förderung der Rentner, soziale und karitative Aktivitäten, Jugend-Förderung, Verbreitung von Informationenüber die Heimatkunde und Heimatforschung sowie die Ausgabe von Medien- und Presseprodukten.

 

Die Struktur und die Mitgliedsorganisationen des Vereins:

 

Die Mitgliederzahl unseres Vereins übersteigt jetzt 300 Personen, und zum Glück wächst es weiter an.

 

Wie wir es bereits erwähnt haben, wird diese Zahl über 12 Clubs verteilt, die nämlich die folgenden sind:

 

  1. Asthma Patients Association Baja
  2. Baja und Umgebung ILCO-Gesellschaft (Dickdarm-OP, das Leben mit Stoma)
  3. Freundeskreis
  4. Bácskai Diabetes-Club
  5. Club für Heimatkunde und Heimatforschung
  6. Jugendclub
  7. Zöliakie-Club
  8. Club der Neurologischen Patienten
  9. Patienten mit Multiple Sklerose-Club
  10. Lokale Organisation des Verbands von Gehörlosen und Hörgeschädigten
  11. Krebs-Club „Sugovica”  (vor allem Brustkrebs-OP)
  12. Blinden-Club

 

Diese Gruppen unseres Vereins funktionieren mit der Unterstützung der Organisation, aber sie sind in ihren täglichen Aktivitäten unabhängig: sie organisieren Treffen, Programme, an denen die Mitglieder der anderen Clubs willkommen gesehen sind; sie machen Ausflüge, nehmen an den Veranstaltungen der Stadt und ihrer Umgebung teil, und gegebenenfalls sind sie an der Organisation dieser Veranstaltungen aktiv beteiligt.

Um diese Tätigkeiten verwirklichen zu können, bietet unser Verein einen stabilen Hintergrund, der den Mitgliedsorganisationen ermöglicht, an den verschiedenen Bewerbungen teilzunehmen, finanzielle und moralische Unterstützung zu bekommen. Unser Verein hilft ihnen die personalen und logistischen Probleme zu lösen und steht ihnen in jedem Fall zur Verfügung.

 

 

Unsere wichtigen Ereignisse und Programme:

 

Prävention – Gesundheitsbewahrung:

 

Seit Jahren ist einer der wichtigsten Aufgaben unseres Vereins die Organisation und Durchführung von öffentlichen Reihenuntersuchungen. Glücklicherweise bekommen wir immer mehr Hilfe, um von Jahr zu Jahr an verschiedenen Orten den Gesundheitszustand der Einwohner zu ermessen. Wir haben solche Kleinsiedlungen erreicht, deren Einwohner in vielen Fällen weit von einem Gesundheitszentrum wohnen oder wegen des schlechten Verkehrs die zentralen und regionalen Krankenhäuser nur schwer erreichen können, und so selten oder nie ein Bild von ihren gesundheitlichen Zustand bekommen. Die Stärke unseres Programms liegt darin, dass diese Reihenuntersuchungen, sozusagen, “nach Hause” geliefert werden, so erhalten die Bewohner der Randgebiete den gleichen Service wie die Bewohner, die in der Nähe des Zentrums leben.

 

Bei diesen Reihenuntersuchungen können die Interessenten Cholesterin-Messung, Körperfettanteil- und Body-Mass-Index-Berechnung, Blutdruck-und Blutzuckermessung in Anspruch nehmen. Unsere Organisation bietet dazu die notwendigen Instrumente und natürlich die gut qualifizierten medizinischen Fachleute. Außerdem hilft uns seit dem Ende des Jahres 2012 eine Körperfettanalyse-Maschine, um den Wassergehalt unseres Körpers, den viszeralen Fettgehalt und den Mineralgehalt der Knochen zu bestimmen. So bekommen wir eine vollständige Übersicht über unseren Körper wie z. B. über den Status und über die Zusammensetzung.

 

Wir können sagen, dass die Zahl dieser Reihenuntersuchungen von Jahr zu Jahr immer größer wird; die Veranstaltungsorte und die Anzahl der Messinstrumente werden ständig erweitert. Im Laufe des Jahres 2012 haben wir 14mal in der Nähe von Baja Reihenuntersuchungen organisiert, entweder unabhängig oder im Rahmen der Dorftage. Die Anzahl dieser Untersuchungen stieg im Jahre 2013 von 14 auf 18, wir haben 2014 sogar noch mehr, insgesamt 22 Untersuchungen in unserem Kalender.

 

Neben den Reihenuntersuchungen halten wir es für wichtig, die Öffentlichkeit zu informieren, so haben wir 2013/14 mehrere größere Vorlesungen und einige kleinere Trainings zu den wichtigsten Gesundheitsthemen organisiert. In unserer Palette gab es viele Themen, die unsere Mitglieder begeistert haben, wie z. B. die Selbstentwicklung und die Selbsterkenntnis, die gesunde Ernährung und die Präsentation der Kraft der Gedanken.

 

 

Umweltschutz:

 

Ab 2011 legen wir einen besonderen Akzent auf den Umweltschutz. Mit unseren Mitgliedern nehmen wir regelmäßig an Müllsammelaktionen teil, wir sind ständig bemüht, die neuen Methoden der Abfallbehandlung und der Abfallwirtschaft kennenzulernen, und wir regen an, unseren Mitmenschen eine komfortablere Umgebung zu bieten.

An unseren Veranstaltungen gibt es regelmäßige Informationsgespräche über Umweltfragen, und wir machen dazu Aufgaben und Tests.

 

 

Kultur:

 

Wir haben 2010 die unabhängige Bibliothek unseres Vereins errichtet, und wir haben es beginnen können, diese Bibliothek mit Hilfe einer Buchspende von 250.000 Forint aufzufüllen. Unser Buchbestand wird durch Kauf oder Spenden unserer Mitglieder erweitert, und unsere Mitglieder und ihre Familienmitglieder können jederzeit diese Bücher ausleihen. Unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Bedürfnisse halten wir von Zeit zu Zeit historische, kulturelle, gesundheitliche und andere Vorträge, die den Inhalt der Clubnachmittage voller machen und nützliche Informationen vermitteln.

 

Unsere bereits bestehende Zeitung „Batschkaer für einander” erscheint ab 2014 mit neuem Aussehen und Inhalt. Außer den gesundheitlichen Nachrichten und der Bekanntmachung der verschiedenen Krankheiten planen wir solche Rubriken einzuführen, die sich mit dem lokalen Gesundheitswesen beschäftigen. Daneben versuchen wir mit der Einbeziehung der lokalen Geschichte und Heimatkunde, des Glaubenslebens und der umweltbewussten Erziehung die Qualität unserer Zeitung zu verbessern.

 

 

Jugend-und Kinderschutz:

 

In den letzten Jahren hat unser Verein einen besonderen Akzent auf Kinder, Jugendliche gelegt, insbesondere auf diejenigen, die Benachteiligte oder Schüler mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen sind. Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir versuchen, sie zu unterstützen, wir haben schon für sie Kindertagesveranstaltungen, Ausflüge, Förderunterricht (Nachhilfe) und pädagogische Vorträge organisiert.

 

 

Karitative Aktivitäten:

 

Unsere Organisation hat seit Jahren eine gute Beziehung mit der Minderheitenselbstverwaltung der Roma von Baja und mit anderen Organisationen der Roma im Komitat Bács-Kiskun. Wir nehmen regelmäßig an ihren kulturellen Veranstaltungen teil, und versuchen sie zu unterstützen. Wir haben für sie schon mehrmals gesundheitliche Reihenuntersuchungen organisiert, außerdem können wir ihnen mit regelmäßigen Spendensammlungen helfen. Diese Tätigkeiten und unsere Teilnahme an karitativen Sammelaktionen möchten wir in der Zukunft fortsetzen. In der Zeit der Wirtschaftskrise, wenn die soziale Solidarität im Hintergrund bleibt, möchte unser Verein die soziale Verantwortung und die Vermittlung unserer Wertordnung betonen.

 

 

Grenzüberschreitende und internationale Beziehungen:

 

Seit 2012 stehen wir mit dem Nord-Banater Verein der Patienten mit Multiple-Sklerose und mit der Organisation von Subotica MS-Patienten in engerem Kontakt, und wir hatten die Möglichkeit, sie in Baja mehrmals zu Gast zu haben. Die Vertreter unserer Organisation wurden von ihnen ebenso herzlich an ihren verschiedenen Veranstaltungen empfangen, wie sie es bei uns erlebt haben. Wir werden versuchen, diese Freundschaft und Zusammenarbeit in der Zukunft zu bewahren.

 

Webshop:

 

Im Jahre 2014 startete unser Verein den Webshop www.premiumvitamin.hu, der seinen Kunden hochwertige Nahrungsergänzungsprodukte bietet.

Das Erstellen des Webshops dient einem doppelten Zweck: einerseits können wir unsere Mitglieder und die gesundheitsbewussten Kunden unserer Haupttätigkeit (Gesundheitsförderung, Krankheitsprävention) entsprechend mit gesundheitsschonenden Produkten günstig versorgen, andererseits möchten wir mithilfe der Einnahmen des Webshops unser Einkommen ergänzen. Das Grundkonzept des Webshops ist, dass die Kunden in einem Ort, in jeder Produktkategorie Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel mit bester Qualität finden können.

 

 

 

Quellen, Nachhaltigkeit:

 

Der Batschkaer für einander Verein versucht jedes Jahr, die verfügbaren Bewerbungsmöglichkeiten zu begreifen, die uns helfen können, die Arbeit und die Dienstleistungen des Vereins weiterhin mit hohem Niveau zu versehen, zu entwickeln und der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.

 

Mithilfe dieser Quellen können wir unser Büro betreiben, unsere Mitarbeiter beschäftigen, unsere Instrumente weiterentwickeln und die Kosten unserer Untersuchungen finanzieren. Neben der Administration, Veranstaltungsorganisation und Kontaktpflege haben unsere Mitarbeiter die Aufgabe, diese Ausschreibungen zu suchen, auszuarbeiten, die Programme abzuwickeln und die anderen Einnahmequellen zu verwalten. So können wir langfristig erfolgreich arbeiten, unsere erreichten Ergebnisse erhalten und weiterentwickeln, und unsere kurz- und langfristigen Ziele verwirklichen.

Vélemény, hozzászólás?

Az e-mail címet nem tesszük közzé. A kötelező mezőket * karakterrel jelöltük

tizenkilenc − tíz =

Page Reader Press Enter to Read Page Content Out Loud Press Enter to Pause or Restart Reading Page Content Out Loud Press Enter to Stop Reading Page Content Out Loud Screen Reader Support